Kinderspielkreis

Der Spielkreis „Sonnenschein“ besteht seit über 40 Jahren. Es werden 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren von montags bis freitags in der Zeit von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr betreut.

Für das Aufnahmeverfahren ist ausschlaggebend: zuerst das Alter des Kindes, dann die "sozialen Kriterien" (ob alleinerziehend, berufstätig oder ob bereits Geschwisterkinder in der Einrichtung sind) und als letztes das Anmeldedatum.

Wir arbeiten nach dem niedersächsischen Bildungsplan und dem Kindertagestätten-Gesetz. Der Träger ist der Kirchenkreis Walsrode; verwaltet wird der Spielkreis seit über zwei Jahren vom Kirchenamt Celle.

Unsere Räumlichkeiten befinden sich im Gemeindehaus, auf dem Außengelände steht den Kindern ein im Jahr 2014 neu gestalteter Spielplatz zur Verfügung.
Den uns anvertrauten Kindern begegnen wir mit Achtung und Wertschätzung und sind für sie verlässliche Begleiterinnen. Wir unterstützen die Kinder darin, Beziehungen und Gemeinschaft positiv zu erleben. Der christliche Glaube ist unsere Basis für den Umgang miteinander.
Hier bei uns im Spielkreis erleben die Kinder mit allen Sinnen eine abwechslungsreiche Tagesgestaltung.
Wöchentlich gehen wir mit den Kindern in die Turnhalle an der Grundschule. Das macht das zukünftige Umfeld Schule räumlich vertrauter und wir treffen regelmäßig ehemalige Spielkreiskinder wieder.
Einmal pro Woche bieten wir für unsere zukünftigen Schulkinder ein „Vorschulprojekt“ an; dies ist den Kindern sehr wichtig ist und bereitet ihnen viel Freude.
Donnerstags feiern wir mit der Diakonin Mareike Kranz eine kleine Andacht.
Täglich bereiten wir mit den Kindern ein gesundes Frühstück zu,
welches wir dann gemeinsam verzehren; dabei vermitteln wir ein gesundes Maß an Esskultur.
In unseren Morgenkreisen vermitteln wir den Kindern christliche Traditionen, indem wir spielen, singen und Geschichten vorlesen. Mit Hilfe eines selbst gebauten Kalenders strukturieren wir den Tagesablauf.
Die Kinder haben im Freispiel die Möglichkeit ihr Spielen selbst zu gestalten. Dafür steht ihnen der Gruppenraum und der Flur mit seinen Spiel-und Bewegungsmöglichkeiten zur Verfügung. Während dieser Zeit findet auch ein angeleitetes Angebot einer Mitarbeiterin im Sinne des niedersächsischen Bildungsplans statt.
Wenn das Wetter es zu lässt, gehen wir gegen Ende des Vormittags auf das Außengelände.
Wichtig ist uns, den Kindern ein gutes Sozialverhalten zu vermitteln; dieses erlernt jedes Kind spielerisch im Umgang miteinander.
Unser Motto dabei ist: „Was du nicht möchtest, dass man mit dir tut, dass füg auch niemand anderem zu.“ Es gibt Regeln, die im Alltag zu erlernen und auch einzuhalten sind.

Herzliche Kontakte pflegt der Spielkreis mit den Bewohnern des Alten- und Pflegeheim Landratenhof in Dorfmark. Es findet dort im Durschnitt alle zwei Monate ein Besuch statt und einmal im Jahr werden wir im Spielkreis besucht. „Jung und Alt“ schätzen sich sehr und geben einander wertvolle Impulse.
Gerne sind wir mit dem Spielkreis unterwegs: Wir besuchen unsere Spielkreiskinder zu Hause, die Feuerwehr, den Imker, einen Bauernhof, die Bücherei, ein Restaurant, eine Gärtnerei und noch vieles mehr.
Wir laden uns auch gerne Gäste ins Haus ein, wie z.B. einen Rettungssanitäter, Naturschutzexperten, Omas und Opas, eine Töpferin, eine Theaterpädagogin...
Viele Feste feiern wir im Laufe eines Jahres und jedes bedarf einer besonderen Vorbereitung. Wir feiern ein Sommerfest, ein Laternenfest und eine Weihnachtsfeier. Zu diesen Festen sind auch immer die Familien der Spielkreiskinder eingeladen. Wir freuen uns sehr über die Eltern, Großeltern, Geschwister oder Paten der Kinder. Bei der Planung der Feste werden wir sehr von der Elternschaft unterstützt. Nur so ist eine sehr schöne Ausrichtung dieser Feste möglich. Außerdem bringen wir uns immer in den Erntedankgottesdienst ein, z.B. mit einem Lied. Zum Familiengottesdienst am ersten Advent sind alle Familien des Spielkreises eingeladen.
Ein gutes Miteinander mit den Familien der Spielkreiskindern ist uns sehr wichtig; schließlich vertrauen sie uns das wichtigste Gut ihres Lebens an: Ihre Kinder!!!  

 

Unser Team besteht aus:

Petra Schliekelmann Erzieherin (Spielkreisleiterin)

Tel.: 05163 / 1289

im Gemeindehaus, Haupstraße 29
29683 Bad Fallingbostel

Jessica Riethmüller Erzieherin (stellv. Spielkreisleiterin)

Tim Hildebrandt, Vertretungskraft (Erzieher im Studium zum Grundschullehramt)

Julia Bümmerstede, Vertretungskraft (Erzieherin in Ausbildung)

Ilona Zillmann, Vertretungskraft (Erzieherin)